Die höchste Etage Ihres Hauses verdient besondere Aufmerksamkeit. Mit Hilfe von nur ein bisschen Phantasie können Sie dort einen unglaublich romantischen und gemütlichen Ort schaffen. Ein geräumiger Raum, mit einer effektvollen Decke bekrönt, kann Ihnen Ruhe anbieten, die Sie normalerweise in einem Zimmer, der sich in der Nachbarschaft der Küche, des Wohnzimmers oder des Kindeszimmers befindet, nicht finden. Das Dachgeschoss ist auch ein großartiger Platz für die Kinder. Mit der entsprechenden Einrichtung kann er zu einem erstaunlichen und Phantasie antreibenden Versteck werden.

Dachgeschoss Ein hoher Raum ist für eine Schaukel, eine Hängematte oder ein Stockbett, das für immer nicht nur zum Schlafen, aber auch zum Spielen benutzt wird, perfekt geeignet. Der Umbau des Dachgeschosses ist zudem eine sehr gute Investition. Anstatt hier Gegenstände anzuhäufen, die „irgendwann mal nützlich sein werden“ (Legenden besagen, dass sie sich einmal wirklich als nützlich erwiesen haben), könnte man den Raum endlich richtig ausnutzen. Sie sollten deshalb nach oben gehen, Ihre magischen „Schätze“ sortieren, in Kartons packen und sich mit ihnen verabschieden, wenn Sie diese in den Müll wegwerfen. Auf diese banale Art und Weise gewinnen Sie in Ihrem Haus zusätzliche Fläche, deren Bestimmung nur von Ihnen abhängt. Der mit Gerümpel vollgestellte Dachboden kann sich in ein intimes Schlafzimmer, ein Hausbüro, ein Gäste- oder Kinderzimmer, eine Speisekammer, in praktisch alles was Sie brauchen, verwandeln. Bei einer vernünftigen Planung können Sie kostengünstig einen tollen und originalen Raum schaffen.

Dachgeschoss einrichten
Hängematte

Vergessen Sie teure, auf Bestellung angefertigte Möbel und suchen Sie lieber interessante Gegenstände aus zweiter Hand. Lassen Sie sich zum Beispiel von dem Patchworkklimades Vintagestils oder durch die skandinavische Einfachheit inspirieren. Das Einzige, was Ihre Phantasie einschränken kann, sind das Budget und die technischen Verhältnisse. Wenn Sie aber Ihre Kreativität in Gang bringen, brauchen Sie sich um das Geld keine Sorgen zu machen, weil Sie sicherlich eine Ausführung finden werden, die Sie selbst aus günstigen Materialien fertigstellen können. Es bleiben somit nur die technischen Fragen, wie die Installation der Beleuchtung, der Heizung oder der Hydraulik. Das ist der Moment, wo Sie sich mit einem Fachmann konsultieren sollten, bevor Sie mit der Planung der Einrichtung beginnen. Dies wird Ihnen die entsprechende Einplanung des Dachgeschosses ermöglichen.

Dachgeschoss einrichten
Wenn Sie über einen geräumigen Raum verfügen, können Sie auch über eine Einteilung in mehrere nützliche Zimmer nachdenken. Vergessen Sie auch die Fenster nicht. Die wichtigste Regel besagt, dass die Fläche der Scheiben von 10 bis 20% der Bodenfläche betragen sollte – erst dann wird das Tageslicht auch ausreichend sein. Es gibt noch einen Vorteil, den das Dachgeschoss mit sich bringt. Aufgrund seiner abgelegener Lage hinsichtlich des Rest des Hauses muss er stilistisch nicht zu anderen Räumen passen. Haben Sie schon eine Idee, wie Sie Ihren Dachgeschoss einrichten können?

Wandbilder Abstrakt entdecken

Vorheriger Artikel:

Artikel in dieser Kategorie