Tausende Produkte
Hohe Qualität
Einfache Montage
Vorteile für Abonnenten

Nicht nur Farbpsychologen wissen, dass die Farben unsere Stimmung beeinflussen. Die Farben haben bestimmte unterschiedliche Eigenschaften und damit wirken besonders auf unsere Gefühle und Stimmungen. Deswegen spielen die Farben bei der Einrichtung eines Raumes eine wichtige Rolle. Sie wirken nicht nur auf den Stil aus, sondern auch auf das Wohlbefinden der Menschen. Lernen Sie die Bedeutung ausgewählter Farben kennen und finden Sie wertvolle Hinweise für eine perfekte Wohngestaltung.

Weiß

Weiß steht für Klarheit, Reinheit, Ordnung und Unschuld. In den Wohnräumen ist Weiß eine ideale Kombinationsfarbe. Es spielt in der farbigen Raumgestaltung eine tragende Rolle, weil es den Raum belebt und neutralisiert. Die weiße Farbe ermöglicht verschiedene Formen der Raumgestaltung und lässt Räume in einem anderen Licht erscheinen.

Schwarz

Schwarze Farbe steht oft für Dunkelheit. Es hat aber einen besonders feierlichen, eleganten Charakter und daher wird es als stilvoll empfunden. Als eine Wandfarbe wirkt Schwarz umkehrend, als Deckenfarbe lastend. Es lässt sich aber gut mit weißer Farbe kombinieren.

Grau

Grau ist eine Trendfarbe in der Mode. Es bringt andere Farben zum Leuchten und passt ideal zu den Weiß- und Holztönen. Die graue Farbe wirkt edel, modern und sorgt für Ruhe in einem Wohnraum. Es gibt eine enorme Vielfalt von Graunuancen und Grautönen.

Rot

Rot steht für Liebe, Energie, Dominanz und Feuer. In der chinesischen Farbenlehre ist Rot die Farbe des Glücks und Reichtums. Rote Farbe ist belebend und anregend. Am besten nutzen Sie Rot als Akzentfarbe. Schon mit den roten Details wie Wandbilder, Vasen oder Kissen setzen Sie besondere Akzente in Ihrem Raum. Falls Sie aber die ganze Wand mit roter Farbe bemalen möchten, wählen Sie die dunkel abgemischten Rottöne. Die hellen und reinen Rottöne könnten leider zu aggressiv und bedrohlich wirken. Rote Farbe eignet sich besonders gut für Wohn- und Esszimmer, weil sie den Appetit anregt. Außerdem eignet sich gut ein Rosarot für ein Schlafzimmer, weil es völlig entspannt und harmonisiert.

Gelb

Gelb ist stimulierend, anregend und hell. Es wirkt strahlend und verleiht den Räumen eine positive Atmosphäre. Es eignet sich besonders gut für Wohnräume mit geringem Tageslicht. Außerdem fördert gelbe Farbe Konzentration, Kreativität und lindert Depressionen, Ängste. Für die Wände wählen Sie die mit Beige oder Weiß abgetönten Gelbtöne. Sattes und intensives Gelb nutzten Sie am besten als Dekoelement. Gelb ist eine perfekte Farbe für Konferenzräume und Kinderzimmer.

Blau

Die meisten Menschen nennen Blau ihre Lieblingsfarbe. Blaue Farbe steht für Entspannung , Kühle und Seriosität. In der Wohnungseinrichtung verleiht Blau dem Wohnraum eine Frische und Tiefe. Es schafft eine harmonische Atmosphäre. Blaue Farbe wirkt auch sauber und beruhigend. Daher eignet sich die blaue Farbe besonders für die Gestaltung von Küchen, Schlafzimmern und Badezimmern. In kleinen Räumen dient es zur optischen Vergrößerung.

Grün

Grüne Farbe steht für Inspiration, Natur, Hoffnung und Ruhe. Sie wirkt beruhigend, belebend, aber auch vitalisierend. In grüner Umgebung fühlt man sich erholt und geborgen. Laut Feng Shui sollten die grünen Pflanzen in keinem Raum fehlen. Die grünen Wände verleihen den Raum mehr Vitalität und Frische. Damit eignet sich grüne Farbe besonders gut für Schlafzimmer oder Relaxzonen.

Orange

Orange steht für Lebensfreude und Optimismus. Orange gehört wie Gelb, zu den warmen Farben. Es ist anregend, lebhaft und fördert unsere Kreativität. Orange Farbe regt auch den Appetit an, deswegen ist eine ideale Farbe für Esszimmer oder Küchen. Den lichtarmen Wohnräumen verleiht es Weite und Wärme.

Braun

Braun ist eine Erdfarbe. Es wirkt ruhig und gedeckt. Alle Brauntöne gelten auch als modische Businessfarben und lassen sich gut mit Rot, Orange und Gelb kombinieren. Einzelne Dekorationen in brauner Farbe im Wohnzimmer wirken beruhigend, sehr elegant, rustikal und können im Schlafzimmer für eine erholsame Nachtruhe sorgen.

Violett

Violett steht für Luxus, Glamour und Extravaganz. In der Inneneinrichtung heben violette Akzente den luxuriösen Charakter der Wohnung hervor. Violette Farbe lässt jedem Raum edel, feierlich wirken und daher eignet sich besonders gut für Empfangsräume oder Schlafzimmer.

Unsere Tipps

  • Im Innenraum verwenden Sie nicht mehr als fünf Farben. Am besten kombinieren Sie nur drei Farben im richtigen Mengenverhältnis zusammen: Grundfarbe (70%), Ergänzfarbe (20%) und Kontrastfarbe (10%).
  • Neben Farben sorgt die Beleuchtung für Atmosphäre im Raum. Erinnern Sie sich daran und kombinieren Sie gut Ihre Beleuchtung mit Farben, damit sie gut zusammen auswirken.
  • Das Spielen mit Farben bringt gute Laune in Ihre Wohnung. Viel Spaß!
  • Die Möbel können aus verschiedenen Stoffen gefertigt sein. Es gibt auch diverse Farben in verschiedenen Strukturen, z.B. matt oder glänzend. Versuchen Sie diese Strukturen zusammen zu kombinieren und erzielen Sie damit einen WOW-Effekt.
  • Lernen Sie einen Farbkreis und die Farbkombinationen kennen, um zu wissen, welche Farbe zu welcher passt und welche Farben man nicht kombinieren sollte.

Wählen Sie die bunten Wohnaccessoires für Ihr Zuhause

Vorheriger Artikel: